Artikel-Schlagworte: „lolitas zum wichsen“

Telefon Sex Girls verführen

Freitag, 25. Januar 2013

Ich bin Heinz, 34 Jahre alt und Single. Ich genieße mein Single Leben, denn so kann ich tun und lassen, was auch immer ich möchte. Ich liebe mein Leben, denn wenn ich Lust habe, rufe ich einfach die Line an. Ich muss mich bei diesen heißen Ludern einfach nicht rechtfertigen und selbst, wenn ich nicht immer bei Sabine durchläuten lasse, fragt sie mich nicht, warum ich es mir von einer anderen Frau besorgen hab lassen. Wenn ich die Telefon Sex Girls verführen kann, dann ist das für mich eine völlig andere Welt. Ich traue mir sogar zu, dass ich behaupten kann, dass die Sex Abenteuer, die ich mit diesen willigen Damen erlebt habe, nichts übertreffen, was ich bisher in der realen Sex Welt erlebt habe. Diese Telefon Sex Girls verführen nicht nur einfach, sondern sie geben sich ihrer Leidenschaft in vollsten Zügen hin. Ich spüre förmlich ihre Geilheit durch den Telefonhörer und kann ihre Gier nach dem nächsten Höhepunkt fast schon riechen.

Egal zu welcher Uhrzeit ich anrufe, diese heißen Bienen haben immer ein offenes Ohr für mich und meine sexuellen Bedürfnisse. Welche Frau im realen Sexleben hat das schon? Die klagen immer über Kopfschmerzen und dass sie müde sind. Aber bei diesen heißen Amateurinnen am Telefon bekomme ich nichts in dieser Art und Weise zu hören. Im Gegenteil – sie sind offen und hemmungslos und können von mir und meinen sexuellen Wünschen gar nicht genug bekommen. Wenn die Telefon Sex Girls verführen, dann wirklich mit jeder Faser ihres Körpers. Sie massieren sich nicht nur ein wenig, sondern sie besorgen es sich so richtig. Und dabei vergessen diese heißen Damen aber nie auf mich. Nein, denn ich stehe bei diesen heißen Gesprächen immer im Vordergrund. Telefon Sex Girls verführen eben mit vollster Leidenschaft. Am liebsten lasse ich es mir aber von Sabine besorgen.

Die kennt mich nun schon seit einigen Jahren und wir beide wissen schon genau, was der andere denn so möchte. Ich muss gar nicht mehr viel reden, denn sie weiß einfach genau, wie ich es brauche, damit ich so richtig spritzen kann. Ja, meine Sabine – so nenne ich sie immer – die hat es beim Sex schon drauf. Sie war nebenbei bemerkt auch meine erste Telefonsex-Erfahrung und ich bin froh, dass ich sie am Hörer hatte, denn diese Frau ist einfach ein Hammer. Schon ihre Stimme macht mich so an, dass ich am liebsten sofort spritzen würde. Ich werde so geil, weil ich ganz genau weiß, was mich bei diesem Gespräch noch alles erwarten wird.

Wenn mich Telefon Sex Girls verwöhnen, dann komme ich einfach immer auf meine sexuellen Kosten. Ich muss nicht nachfragen, ob das jetzt auch passt, sondern diese Lolitas setzen einfach alles um, was ich zum Wichsen brauche. Ich muss nur sagen, nach was mir der Sinn steht und schon erlebe ich sexuelle Momente, die man mit Worten gar nicht beschreiben kann. Diese heißen erotischen Gespräche muss man einfach am eigenen Leibe erfahren haben, damit man weiß, wovon ich spreche und schwärme.